Handarbeiten nach Großmutterart

Donnerstag, 08. November 2018

Ort:        Frauenzentrum Weiberwirtschaft

Zeit:      15 – 17 Uhr

Handarbeiten nach Großmutterart

Flicken, Nähen, Stricken, Häkeln waren notwendige weibliche Arbeiten im Bereich des Familieneinkommens. In unserer Wegwerfgesellschaft sind diese Techniken kaum noch bekannt und werden wenig genutzt. Dabei sind sie nicht nur kreativ, sondern wir können sie auch bewusst gegen die Überflutung mit Massenwaren der globalen Textilindustrie anwenden und auch damit einen ökologischen Beitrag leisten.

Die Frauen unsere Spinnstube bieten daher an diesem Tag Einführungen in alte und neue Handarbeitstechniken, eine „Putz- und Flickstunde“ und natürlich Stricken und Häkeln mit nettem Tratsch bei Kaffee und Tee.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, sind Sie herzlich willkommen, uns am 08.11.2018 über die Schulter zu schauen.

spinnstube-schrecksbach-um-1930-foto-margarete-jäckel-holzburg
spinnstube-schrecksbach-um-1930-foto-margarete-jäckel-holzburg
Werbeanzeigen